Marine-Dateninfrastruktur Schleswig-Holstein (MDI-SH)

logo_links
logo_rechts

Zugang zu verfügbaren Geodiensten

Hier werden nach Themen sortierte Geodaten angeboten, die in Form von Geodiensten (WMS – Web Map Services und WFS – Web Feature Services) in GIS-Systeme eingebunden oder als csv- oder Shape-File heruntergeladen werden können. In einer Kurzansicht der einzelnen Geodienste werden die Inhalte der Daten beschrieben und Downloadmöglichkeiten benannt. Von dort aus gelangt man zudem zu den ausführlichen Metadaten.

Die hier aufgeführten Geodienste werden im Rahmen der marinen Dateninfrastruktur Schleswig-Holstein angeboten, die Teil der Marinen Dateninfrastruktur Deutschland (MDI-DE) ist. Viele dieser Geodienste wurden in Abstimmung mit der MDI-DE nach harmonisierenden Vorgaben erzeugt und können ebenfalls über das MDI-DE Portal bezogen werden.

Geodienste stellen entsprechend den Vorgaben der Umweltinformationsgesetzgebung Daten aus Monitoringprogrammen und begleitenden Untersuchgen öffentlich bereit. Durch diese Gesetzgebung wird ein Zugriff auf den öffentlichen Umweltdatenbestand ermöglicht. Das bedeutet jedoch, dass nicht alle Daten für eine öffentliche Nutzung speziell vorverarbeitet wurden. Die Daten könnten u.U. in einem vorläufigen Bearbeitungsstand bzw. im geprüften Rohdatenformat angeboten werden. Eine verantwortungsvolle Verwendung der Daten liegt daher einzig in der Verantwortung der Nutzer. Zweckmäßig aufbereitete Daten, die Ihnen ein gutes Verständnis über die Inhalte ermöglichen sollen, bieten wir demnächst HIER (Cadenza oder Weißte Watt) an.